Was geschieht während einer Unterrichtsstunde?

Durch Erklärungen, Demonstrationen, behutsames Führen und Impulse mit den Händen zeigt eine LehrerIn Ihnen,  wie Sie Ihren Körper in allem, was Sie tun, auf natürlichere Weise einsetzen können. Der Selbstgebrauch wird bewußt und damit veränderbar. Durch das Erlernen der Alexander-Prinzipien verändert sich die Qualität Ihres Tuns, ihre Reaktionen werden bewusster, Sie lernen, sich selbst zu steuern. Auch Ihre körpereigene Wahrnehmung wird präziser. Das psycho-physische Gleichgewicht wird wieder hergestellt, Körper und Geist besser koordiniert. An täglichen Handlungen wie Sitzen, Stehen, Gehen, und  Liegen werden die Prinzipien erlernt und erfahren. Genauso kann man an speziellen Tätigkeiten arbeiten, wie z.B. dem Spielen eines Instruments. Auch andere Situationen, in denen man den Selbstgebrauch verbessern will, können mit einbezogen werden. Das Lernen, das zur Veränderung des eigenen Lebens führt, ist ein sehr individueller Prozess, deswegen empfehle ich anfangs wöchentlich Einzelunterricht und dann kann der Lernprozess auch in der Gruppe oder in größeren Abständen fortgeführt werden.

 

Wieviele Stunden brauche ich?

Genauso, wie jeder Mensch verschieden ist, variiert die Zahl der nötigen Unterrichtsstunden. Ich empfehle für den Anfang eine Unterrichtsfolge von mindestens sechs bis sieben Stunden, in denen der Grund für das Verständnis dieser Arbeit gelegt wird.

 

Wieviel kostet eine Unterrichtsstunde?

Eine Unterrichtsstunde ( 50 Minuten ) bei Ulli Pawlas kostet 65.- Euro. Es ist möglich eine Audio-CD zur Begleitung für den Unterricht ist zu erwerben.