Aktuelles

Alexander-Technik Erfahrungsbericht

Alexander-Technik Erfahrungsbericht PDF

Neue Informationen zur Alexander-Technik, Video Clip

GastlehrerInnen 2017/18

Herbsttagung des ATVD vom 10. – 12. November 2017

Organisiert von Mitgliedern für Mitglieder

Inhibition-ein roter Faden für die Kunst der Veränderung

Die Herbsttagung 2017 wird in der Alexander-Technik-Schule Hamburg stattfinden. Organisation: Ulli Pawlas,Ina Peeken, Birgit Meier und Katrin Kluge.

 

Workshop mit Robert Britton, AmSat ( USA) am Freitag den 12.1. und Samstag den 13.1.2018
Thema folgt…

Freitag 16.00-19.00 Uhr
Samstag 10.00-13.00 und 15.00-18.00

Die Einheiten sind auch einzeln zu buchen. Je Einheit 45.-Euro
Anmeldung und Information: Ulli Pawlas 040-39 56 56 ulli-pawlas@gmx.de
Alexander-Technik-Schule Hamburg, Hohenesch 68 22765 Hamburg ( Nähe Bhf. Altona )
Robert Britton ist seit 1978 Alexanderlehrer und unterrichtet in Ausbildungsklassen seit 1989. Er hat eine eigene Praxis in San Francisco und Marin County. Am San Francisco Conservatory of Music lehrt er seit 1984 und unterrichtet im Alexander Educational Center in Berkeley. Ebenso ist er Mitglied des Bay Area Summer Opera Training Instituts. In der amerikanischen Gesellschaft ( AMSAT) war er von 1997-99 im Vorstand tätig. Im Jahr 2011 gehörte er zu dem Organisationsteam des Weltcongresses für Alexander-Technik in Lugano. Seit 2009 kommt er regelmäßig in die Alexander-Technik-Schule Hamburg um dort Workshops zu geben und in der Ausbildungsklasse zu unterrichten.

Workshop mit Andreas Dirscherl, ATVD ( München ) an einem Wochenende 2018
Der 6. Sinn beim Sprechen und Präsentieren.
-Spiele mit Tonhöhe, Sprechmelodie und sogenannter Indifferenz-

 

Sprechen Sie mit Ihrer ganz eigenen Stimme? Fühlen Sie sich mit ihr wohl? Können Sie sich auf Ihre Stimme verlassen -im Beruf, im Seminar, in der Schule?

Wollen Sie stimmlich souverän auftreten und ( sich) präsentieren-ohne Kloß im Hals, zittriger Stimme, weiche Knie, Leere im Kopf?

Im Workshop bekommen Sie viele wertvolle und v.a. praxiserprobte Tipps und Hilfestellungen, wie Sie Ihre ganz eigene Stimme entfalten können. Und sie erleben, wie leicht Sprechen und Präsentieren sein kann.

Basis sind die Prinzipien der Alexander-Technik, das Erleben, Ausprobieren der Stimme und auch Übungen aus dem klassischen Stimm-und Sprechunterricht kommen zum Einsatz.

Samstag: 10.00 -13.00 und 15.00-18.00 90.-/ 70.- f. StudentInnen
Sonntag: Einzelsitzungen nach Terminvereinbarung a 50 Min. für 60.- Euro

Andreas Dirscherl ist seit 18 Jahren Radiosprecher beim Bayrischen Rundfunk. Er unterrichtet die Alexander-Technik in eigener Praxis seit 2005. Von 2009 bis 2015 war er Assistent bzw. Stellvertreter der Münchener Ausbildung. ( MAAT) Er war Initiator und Gründungsmitglied der Münchener- Alexander-Technik-Kooperation und anderer Austauschplattformen. Er hält regelmäßig Einführungsveranstaltungen, offene Gruppenabende und bietet themenorientierte AT-Workshops an.

www.alexandertechnik.andreasdirscherl.de

Gruppenstunden

In den Gruppenstunden und an den Workshops werden die Grundbegriffe der Alexander-Technik erklärt und praktisch erfahren:

Inhibition, Direction, fehlerhafte sensorische Einschätzung. “Non Doing” und die Macht der Gewohnheit, Unterstützungsreaktionen, Aufwärtskraft und Atem.
Kurze Einzelarbeiten, Partnerübungen und das Umsetzen der Prinzipen im Stehen, Gehen, Sitzen, in alltäglichen Bewegungsabläufen und Tanzimprovisationen erweitern die Erfahrungen mit der Technik.

Die Angebote dienen auch dazu die Bewusstheit und Achtsamkeit für sich selbst weiterzuentwickeln und die Balance zwischen Aktivität und “Nicht Tun” wiederherzustellen.

Zur Unterrichtsbegleitung ist auch die Audio-CD „Was uns trägt“ zu erwerben.

“Selbstvertrauen stellt sich durch Erfolg und nicht durch Versagen ein, und unsere Prozesse im Unterricht und in unserer allgmeinen Lebensführung müssen Prinzipien unterstellt sein, die gewährleisten, dass wir uns der zufriedenen stellenden “Mittel wodurch ” sicher sind, mit denen ein Ziel zu erreichen ist, damit wir über einen grossen Anteil an jenen zufrieden stellenden Erfahrungen verfügen können, die unser Selbstvertrauen entwickeln.”   F.M. Alexander

Einführung in die Alexander-Technik in Hamburg-Volksdorf am Montag den 26.6. 2017

von 19.00 -21.00Uhr

Kosten: 30.- Euro

Einzelsitzungen von 16.00-18.00

Kosten: 35.-Euro für 30 Minuten

Centrum für ganzheitliches Heilen

Sabine Geerken, Wiesenhöfen 5, 22359 Hamburg-Volksdorf

Anmeldung und Information: Ulli Pawlas

Workshop, Sonntag den 17.09.2017 Anleitung zur Selbststeuerung mit den Prinzipien der Alexander-Technik

Unser Selbst ( Körper-Geist Einheit) ist in Bewegung. Die Qualität unserer Bewegung ist abhängig von unbewussten Anweisungen mit denen wir unsere gesamte Koordination beeinflussen. Unser Verhalten wird bestimmt von Gewohnheiten im Psycho-Physischen, im Denken und im Handeln. Oft sind diese Gewohnheiten nicht günstig im Bezug auf unsere Aufrichtung, unser anatomisches Funktionieren und wir stören unsere vitale Lebenskraft. Wir wissen selber so wenig darüber, wie wir uns steuern bzw. was wir Ungünstiges tun. Irgendwann erleben wir nur unsere Symptome, “ haben Rücken “ oder ähnliches.
Die Alexander-Technik bietet Prinzipien an ( Inhibition und Direction, Innehalten und Richtung geben), die wir erlernen können und dadurch die Möglichkeit erhalten unser gesamtes Bewegungsverhalten( auch das am Arbeitsplatz) und unseren Selbstausdruck besser zu steuern.Das Erforschen des eigenen Gebrauchs wird ein Weg, die neue Richtung ein Ziel. Entwicklung wird zur Freude.

Wir beschäftigen uns mit:

  • – der Vorbereitung für Bewegung ( Lying Down, Schulung am Boden liegend )
  • – Vermittlung einer neuen Erfahrung und besserer Ausrichtung ( kurze Einzelarbeit mit der   Lehrerin )
  • – Umsetzen der Erfahrung in angewandter und freier Bewegung
  • – Selbststeuerung im Raum, im Stehen, im Gehen, im Sitzen, in freier Bewegung, im Kontakt mit sich selbst und in Beziehung zu anderen.

 

“Es gibt keine richtige Haltung, es gibt nur so etwas wie eine richtige Ausrichtung”

F.M. Alexander

 

Zeiten: 11.00 – 16.00 Uhr

Sonntag: 17.09.2017

Kosten: 95.- Euro

 

Eingeschlossen ist eine halbe Stunde Einzelarbeit in der Woche vorher. Termine nach Absprache.
Anmeldung und Information : Ulli Pawlas

Regelmäßige Gruppe:

Montags 17.30 -19.00
12.6.-17.7.2017  5Termine

28.8.-9.10.2017   6 Termine

30.10.-18.12.2017  8 Termine
Kosten: 6 Termine 102.-Euro, 8 Termine 136.-Euro

9. Fortbildungstreffen vom Sonntag den 1.10. bis Dienstag den 3.10.17 in Niendorf/ Ostsee