Wahrnehmen, was uns trägt…

Durch die Alexander-Technik (A.T.) erlernen und erfahren Sie Mittel, die Ihnen erlauben mit Ihrem Körper und Ihrem ganzen psycho-physischen Selbst auf die unnatürlichen Belastungen des heutigen Lebens natürlich zu reagieren. Sie erlernen, wie Sie Ihr körperliches und geistiges Gleichgewicht wiederherstellen können. Sie können lernen sich selbst zu steuern. Gewohnheitsmäßige Reaktionen werden bewußt, Sie können Entscheidungen treffen und neue Wege gehen. Sie werden wacher, freier und lebendiger !

Die A.T. LehrerIn ist ausgebildet auch über die Hände feinste Veränderungen in Ihrem Organismus wahrzunehmen. Sie hilft Ihnen Verspannungen und Energieblockaden zu erkennen, gewohnheitsmäßige Haltungs- und Bewegungsmuster zu entdecken und zu unterbinden. Gewohnheiten im Denken und Handeln können losgelassen werden. Die neue Ausrichtung und die bessere Koordination vermittelt die LehrerIn verbal und auch über die Hände. Die neue Erfahrung wird wiederholt und verankert. Entdecken Sie, wie Sie durch mentale Anweisungen ( Direktiven ) Ihre individuelle Körperspannung beeinflussen und sich besser koordinieren können.

Schrittweise erlernen Sie die Alexander-Prinzipien und erfahren, wie sich Ihre natürliche Aufrichtung von Innen heraus entwickelt, ihr Atem sich vertieft und Sie immer weniger Anstrengung brauchen, um Ihren persönlichen und beruflichen Alltag zu bewältigen. Die A.T. ist eine Unterstützung, um in dem geschäftigen Alltagsleben immer wieder einen Weg zurückzufinden zu der Balance von Aktivität und bewusstem „Nicht tun“, von Handeln und Sein. Sie führt zu einer bewussten und achtsamen Haltung sich selbst gegenüber. Diese geistige Haltung bezieht die Achtsamkeit auf die Mitmenschen und die Welt, die uns umgibt, mit ein.